Lesenacht am 26.05.2012

Gepostet am Aktualisiert am

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mich entschlossen, bei der Lesenacht von Sema und Ninespo mitzumachen. Ab 18 Uhr heute Abend wird gelesen, gebloggt und sich über den Lesestoff ausgetauscht. Die letzte Lesenacht, die ich mitgemacht habe, ist schon ein paar Wochen her, so dass ich mich schon sehr darauf freue! Im Hintergrund läuft dann der Eurovision Song Contest – da ich Deutschland absolut keine Chancen ausrechne, muss ich die Sendung auch nicht gebannt verfolgen. Trotzdem interessiert mich schon, was für ein Beitrag das Rennen macht, so dass der Fernseher nicht ausgeschaltet bleiben wird. 😉

Meine Lesepläne für heute Abend sehen wie folgt aus:

Beenden:

Mark Twain – The Adventures of Huckleberry Finn

Marej Krajewski – Der Kalenderblattmörder

Marian Keyes – Sushi für Anfänger

Anfangen:

Theodor Adorno – Philosophie der neuen Musik (und nein,das lese ich nicht ganz freiwillig,ich halte ein Referat zur Zwölftonmusik in 2 Wochen)

Ich wünsch uns allen jetzt schon einmal ganz viel Spaß und wer mag, kann sich ja vielleicht noch zur Lesenacht anmelden! Je mehr,desto besser! 🙂

Advertisements

6 Kommentare zu „Lesenacht am 26.05.2012

    Sema IV sagte:
    Mai 26, 2012 um 1:03 pm

    Hach, Zwölftonmusik hatten wir kürzlich im Unterricht. Klang zuerst total einfach, aber als es dann ans Umkehren etc. ging, war ich draußen… 😀

      amhránaí geantwortet:
      Mai 26, 2012 um 2:35 pm

      Als wir das damals hatten, klang das alles auch noch ganz machbar. Aber das Referat ist unter Anderem vor 15 Musikwissenschaft-Studenten, da muss ich mir echt noch einiges anlesen, auch zu den Ansichten von Theodor Adorno und was weiß ich noch alles.

        Sema IV sagte:
        Mai 26, 2012 um 2:55 pm

        Oh mein Gott, das wäre nichts für mich. Ich bin total unmusikalisch… Kann grad mal Noten lesen.

        amhránaí geantwortet:
        Mai 26, 2012 um 3:28 pm

        Eigentlich studier ich ja auch kein Musik, sondern Germanistik & Anglistik, plus Musik im Neben-nebenfach quasi. Und das Seminar ist auch halb mit Germanisten und halb mit Musikwissenschaftlern besetzt. An sich ist das Thema noch ganz spannend, find ich, aber ein Referat darüber halten ist nicht so ohne.^^ Da reicht mein Laienwissen nicht.
        Aber jetzt heißt es erstmal abschalten und Lesenacht genießen! War eben noch fix beim Einkaufen (bei der Hitze Fahrrad fahren ist keine gute Idee,hab ich gemerkt) und jetzt kann es losgehen. Noch 30 Minuten 🙂

        Sema IV sagte:
        Mai 26, 2012 um 3:54 pm

        Dann wünsch‘ ich dir schon mal viel Glück!
        Stimmt! Für mich ist es auch wegen der Pollen keine gute Idee, rauszugehen… Noch 6 Minuten ;-).

        amhránaí geantwortet:
        Mai 26, 2012 um 3:56 pm

        Danke 🙂
        Ja, jetzt nur noch 4 Minuten 😀 *bequem hinsetz*

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s